Logo

Allgemeine Geschäftsbedingungen



1. Außerhalb des eingezäunten Geländes sind die Hunde an der Leine zu führen.

2. Die Hinterlassenschaften des Hundes sind umgehend zu entfernen. Kotbeutel liegen aus.
                                
3. Die Nutzung von Stachelhalsbändern und anderen Starkzwangmitteln  ist bei  uns untersagt.

4. Grundsätzlich wird bei jedem Wetter trainiert. Wenn ein Termin ausfällt werden Sie informiert.

5. Die Spaß-Agility Kurse finden allerdings bei zu heißem, respektive zu kaltem Temperaturen nicht statt.

6.  Wir bitten bis 24 Stunden vor Kursbeginn um ihre Absage sollten sie verhindert sein.
Ansonsten wird die Stunde als gegeben gewertet.

7. Der Hundehalter tritt für alle von ihm und dem Hund verursachten Schäden ein, egal ob es sich um ein Außentermin handelt oder der Schaden auf dem Hundeplatz entsteht.

8. Für den Hund bzw. Halter besteht eine gültige Haftpflichtversicherung.

9. Der Teilnehmer erklärt, dass sein Hund gesund und frei von ansteckenden Krankheiten ist und über einen aktuellen Impfschutz verfügt.

10. Ist ihre Hündin läufig, kann sie für die Zeit nicht an den Kursen teilnehmen.

11. Die Kursgebühr ist bei der Anmeldung fällig.
Bei Zahlungsverzug erlischt selbstverständlich die Teilnahmeberechtigung.

12. Die Kursinhalte inklusive der ausgegebenen Unterlagen unterliegen umserem Copyright und dürfen nicht ohne ausdrückliche Genehmigung von uns vervielfältigt oder an Dritte weitergegeben werden.

13. Wir veröffentlichen teilweise selbst aufgenommene Fotos auf unserer Homepage.
Jeder Teilnehmer stimmt mit Inanspruchnahme einer Leistung der Hundeschule der  Veröffentlichung zu.

Wer hiermit nicht einverstanden ist, den  bitten wir um kurze Info an uns.

14. Die Teilnahme an den Spielstunden/Unterrichtsstunden sowie die Nutzung des gesamten Geländes erfolgt auf eigene Gefahr.
Dies betrifft auch alle Begleitpersonen.


Mit der Anmeldung werden unsere AGB und unsere Teilnahmebedingungen von ihnen anerkannt